Adventskranz mal anders mit DEPOT

Meine Liebe, kannst Du dich an den tollen Bilderring erinnern, den ich gemacht habe? Ich durfte nämlich jetzt mit DEPOT zusammen etwas ganz tolles gestalten: einen Adventskranz der besonderen Art! Für Dich habe ich eine Anleitung gestaltet und verspreche Dir jetzt schon: so einfach hast Du noch nie einen Adventskranz gebastelt!

Der Adventskranz ist besonders weil er einen Adventskalender integriert hat. Ich muss ja ganz ehrlich gestehen, dass ich den teuren prestige Adventskalender-Hype überhaupt nicht unterstütze. Einen Adventskalender für CHF 200.- finde ich überteuert und wo ist denn da noch die Freude? Es ist doch viiiiiel schöner einen persönlichen und selbergemachten Adventskalender zu schenken, dann kann Dein Lieblingsmensch sich jeden Tag auf ein persönliches Geschenklein freuen. Diesen Kranz, den ich für Dich gebastelt habe ist eben sehr chic und Wohnzimmertauglich – und am 24. Dezember kann er umfunktioniert werden in einen klassischen Adventskranz mit Kerzen.

Was du für den Kranz brauchst: 

 

 

Wie bringst Du die Kugeln an? Mir war bei der Gestaltung dieses Kranzes wichtig, dass Du keine zusätzlichen Drähte und Clips brauchst. Deshalb habe ich mich für Kugeln entschieden, bei denen Du die Clips herausnehmen kannst. Du kannst sie also einfach an die Tannen hängen und die Kugel dann wieder zusammenstecken.

 

 

Et voilà! Wenn Du deinen Kranz fertig beschmückt hast, kannst Du ihn aufhängen. Ich habe einfach einen etwas dickeren Draht hinten eingehängt und eine Schlaufe gemacht, sodass er hält. Die goldenen Sterne sind übrigens nur reingesteckt, dank dem Glitzer und der rauen Oberfläche halten sie perfekt.

 

 

Nun kannst Du ein paar Säckchen vom Adventskalender weglösen und an den Kranz anbringen. Ich habe mich entschieden, dass ich den 24 in die Mitte hänge zur schönen Schneeflocke, Du kannst aber natürlich die Säckchen anbringen die Du willst. Beachte nur, dass Du keine zu schwere Säckchen an den Kranz hängst, ansonsten kann ich Dir nicht garantieren, dass er an der Wand bleibt bis zum 24. Dezember! Die restlichen Säckchen habe ich unter dem Kranz aufgehängt, so ist das Gewicht nicht zu gross auf dem Adventskranz! Links und Rechts bei den Nägeln habe ich noch je einen Stern angebracht, als Deko und weil man doch nie genügend Glitzer haben kann!

 

 

Folge:
Teilen:
DIE PRODUKTE WURDEN MIR ALS PR-SAMPLE VON DEPOT GESCHENKT. ICH EMPFEHLE DIR NATÜRLICH NUR PRODUKTE, DIE ICH SELBER GETESTET UND GUT FINDE. DANKE FÜR DEIN VERTRAUEN ♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.