Prime-ballerina: meine Primer Favoriten

Du sollst keinen 5cm dicken Lidstrich haben. Du sollst keine Oompa-Loompa Farbe auf das Gesicht auftragen – blablabla was ich alles nicht soll, wenn’s um meine Beauty Routine geht… aber was soll ich dann? P R I M E R !

Ja du sollst Primer vor dem Makeup auftragen. Wieso? ganz einfach. Primer gibt Deinem Gesicht eine schöne Basis. Du kannst Dir das so vorstellen: wenn Du dir ein Nutella-Brot streichst, dann brauchst Du die Basis Butter, damit das Brot auch schmeckt oder? Genau gleich beim Primer. Primer versteckt auch Deine Poren (wenn Du den richtigen erwischt hast, wie in der Liebe…).

Ich habe Dir zur Einfachheit (weil es so viele Primer wie Lippenstifte auf dem Markt gibt) meine Favoriten zusammengetragen. Wenn Du fragen dazu hast, kannst Du mich seeeeehr gerne kontaktieren oder lass Dir doch beim nächsten Besuch bei Deinem Beauty Counter ein Pröbchen abfüllen.

Für den Glow

Meine Lieblingsprimer haben IMMER die besondere Funktion, mich zum strahlen zu bringen. Diese beiden Primer von Pixi by Petra und Clarins haben das zu 100% erfüllt.

Der Flawless Beauty Primer von Pixi by Petra ist wirklich super als Zusatz mit der BB Cream (ich benutze täglich die Nude Magique BB von L’Oréal) und bringt meine Haut den ganzen Tag zum Strahlen. Sie ist nicht ganz günstig, aber wirklich sehr sehr ergiebig und man braucht nur eine Erbsengrösse, die man dann mit der BB Cream oder der Foundation Eurer Wahl vermischt.

Der nigelnagelneue SOS Primer 00 universal light ist als eigenes Produkt mit Puder schon zufriedenstellend. Er kommt mit einer kleiner Pumpe und so lässt sich das Produkt super einfach auftragen. Der Glow ist wirklich sofort sichtbar, der Primer reflektiert Licht so geschickt, dass es aussieht als hättest Du ein Highlighter aufgetragen. Du kannst das Produkt alleine oder auch in Kombination mit Foundation auftragen. Ursprünglich ist der Primer aber für in der Kombi entwickelt worden. In Zürich direkt beim Jelmoli in der Seitengasse zur Löwenstrasse gibt es eine Clarins Boutique, die Mädels dort beraten dich gerne dazu.

 

Schweizer Verlässlichkeit

Wer von Euch kennt Déesse Cosmetics? Ich bin mir ganz sicher, dass Euer Mami oder Tante bereits einmal an einer Déesse Beauty Night war. Déesse funktioniert wie das Tupperware-System: ausgebildete Beraterinnen (eine wie Du und Ich) verkaufen die Produkte von Zuhause aus. An Beauty Nights kannst Du diese Produkte testen und kaufen, die Beraterin erhält eine Provision. In meinem Bekanntenkreis kenne ich viele Frauen im Alter von meinem Mami, die Déesse vertreiben – aber Déesse ist nicht nur etwas für Ü50! Die Kosmetik ist tierversuchsfrei, enthält hochwertige Inhaltsstoffe und die Beratung ist immer verfügbar. Aber jetzt über diesen Primer:

Der Even Finish Illuminating Primer ist wie Ihr sieht leicht glitzernd. Das ist eben dieser Glanz und die wunderschöne Textur die Ihr erhält beim Auftragen. Bereits in den Fingern ist der Primer zartschmelzend und riecht soooo gut! Wenn Du das Produkt anschauen möchtest und eine Beratung wünschst, dann schreib mir. Ich kenne eine Déesse-Beraterin!

Gelb wie eine Banane

Wer sich in der Farbenlehre auskennt, der weiss welche Farben gegeneinander ausgleichen. So ist Lila und Violett gegen den Gelbstich (die gefärbten Blondinen unter uns wissen Bescheid). Ich, als richtiger Schweizer Käse mit Deutschen und Schweizerischen Wurzeln habe einen richtigen Bananen-teint. No racism, aber ich bin eine Banane. Und gegen den ekligen Gelbstich in meiner Haut, der mich nicht nur krank sondern auch fahl aussehen lässt hilft genau dieser SOS Primer von Clarins. Na klingelts? Bei Clarins gibts eine neue Kollektion, mit verschiedenen SOS Primer die für jegliche Problemchen im Gesicht abhelfen. Auch dieser SOS Primer in Lila hält was er verspricht. Ich bin nun keine Banane mehr – End of the story.

 

Da versteckt sich doch ein Primer…

Ach Désirée.. Du und Dein Pixi.. Sorry not sorry. Pixi by Petra ist nun mal meine neue Lieblingsmarke rund ums MakeUp und die Gesichtspflege. Dieses Glow Mist ist aber eigentlich kein Primer, aber eigentlich eben schon. Du siehst ja, da hats Öl drin. Und was macht Öl? ölig – haha – jein. Es macht die Haut ölig aber es bereitet eben die Haut auch für eine Ladung Foundation vor und es glänzt. Zuviel Öl ist nicht gut aber ein bis zwei Sprays vor dem Auftragen der Foundation erstellt eine schöne Basis. Gut oder? Und es steht Glow auf der Flasche und was haben wir gelernt? Glow ist Dein neuer bester Freund.

 

Fragen? Frag! Danke für Deine Treue 🙂 schön bist Du da. deine Désirée

 

 

 

(Disclaimer: Die Produkte wurden mir teilweise kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank für das Vertrauen. Ich teile mich Euch zu 100% meine eigenen Erfahrungen dazu.)

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.